Mannose-bindendes Lektin

MBL im Serum

Mutationsnachweis im MBL-Gen

Synonym

MBL

Zuordnung

Immundefektdiagnostik

Probenmaterial

1 ml Serum

2 ml EDTA-Blut

Material

Serum

EDTA-Blut

Präanalytik

Stabil bei Raumtemperatur

Probentransport

Postversand möglich

Methode

ELISA

PCR und Sequenzierung

Ansatztage

2x/Woche

1x/Woche

Referenzbereich

> 450 ng/ml             

Abrechnung

EBM und GOÄ

Indikation

erhöhte Infektanfälligkeit
(gehäufte bakterielle oder virale Infekte sowie rezidivierende Candidosen)

Bitte beachten Sie:

Für genetische Untersuchungen benötigen wir die Einwilligung des Patienten. Ein entsprechendes Formular stellen wir Ihnen gern zur Verfügung.