1/2/5/6/8/A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/X/Y/Z/Ã

 
Bezeichnung Primärmaterial Materialmenge Hinweise mehr Informationen
Babesien Dicker Tropfen und BlutausstrichEDTA-Blut2 ml
Babesien DNAEDTA-Blut2 mlkeine EBM-Leistung
Babesien-AkSerum1 ml
BaclofenSerum2 ml
BarbiturateSerum3 ml
Urin10 ml
BariumEDTA-Blut2 mlkeine EBM-Leistung
Urin10 mlkeine EBM-Leistung
Speichel3 - 5 mlkeine EBM-Leistung
Serum1 ml
Bartonella henselae-AkSerum1 ml
Bartonella henselae-DNABiopsie, Wundabstrich, Hautabstrich, Lymphknoten (Bioptat)keine EBM-Leistung
Basalmembran-AAk, epidermale (siehe Pemphigoid AAK)Serum1 mlPemphigoid
siehe auch Kapitel "Autoimmunologie"
Basalmembran-AAk, glomeruläre (GBM-AAk)Serum1 ml
Basalmembran-AAk, tubuläre (TBM-AAk)Serum1 ml
Basophilen-DegranulationstestEDTA-Blut2 ml je AllergenAllergenspektrum siehe Kapitel "Allergiediagnostik"
BDNFSerum1 ml
BDNF genetischEDTA-Blut2 mlEinwilligungserklärung erforderlich!
Becherzellen-AAkSerum1 ml
Bechterew, Morbus HLA-B27 GenEDTA-Blut2 mlEinwilligungserklärung erforderlich!
Bechterew, Morbus HLA-B27-SubtypisierungEDTA-Blut2 mlEinwilligungserklärung erforderlich!
Bence-Jones-Protein (siehe Immunfixation)2. Morgenurin10 mlzum Nachweis einer monoklonalen Gammopathie
BenperidolSerum2 ml
BenzodiazepineSerum3 ml
Urin10 mlDie Nachweisdauer hängt von der Eliminationsgeschwindigkeit des jeweiligen Benzodiazepins ab und kann zwischen 2 und 250 Stunden liegen.
EDTA-Blut2 mlauch aus Heparinblut möglich
keine EBM-Leistung
BerylliumSerum2 mlKeine EBM-Leistung
Urin10 mlKeine EBM-Leistung
EDTA-Blut2 mlkeine EBM-Leistung
Bestätigung KokainSpontanurin3 ml
Bestätigung OpiateSpontanurin20 ml
Beta 2-Glykoprotein 1-AAk (GPI-AAk)Serum1 ml
beta Cross LapsEDTA-Plasma2 ml
beta-Globin-Gen (Thalassämie)EDTA-Blut2 mlEinwilligungserklärung erforderlich!
beta-HCG (Human-Chorion-Gonadotropin)Serum1 mlBei Gravidität bitte Schwangerschaftswoche angeben.
Die Urinanalyse wurde eingestellt.
Es wird das quantitative beta-HCG im Serum empfohlen.
Bilharziose Ak (Ak gegen Schistosoma mansoni)Serum1 ml
Bilirubin, direktesSerum1 mlRöhrchen vor Licht schützen (z.B. mit Alu-Folie umwickeln). Gekühlt einsenden.
Interferenz: Haemolyse, Lipämie
Bilirubin, gesamtSerum2 mlRöhrchen vor Licht schützen (z.B. mit Alu-Folie umwickeln). Gekühlt einsenden.
Interferenz: Haemolyse, Lipämie
Bilirubin, indirektesSerum1 mlWird berechnet aus Gesamtbilirubin und dem direkt reagierenden Bilirubin.
Biotin (Vitamin H)Serum1 mlkeine EBM-Leistung
BiperidenSerum2 ml
BisacodylUrin3 mlkühl und lichtgeschützt lagern
bei 2 - 8 °C mehrere Wochen stabil
BismutEDTA-/Hep.-Blut2 ml keine EBM-Leistung
Spontanurin10 mlkeine EBM-Leistung
BisoprololSerum1 ml
BK-(Polyoma) Virus DNAEDTA-Blut (2 ml)
Urin (5-10 ml)
2 ml
5 - 10 ml
EBM-Leistung nur bei organtransplantierten Patienten
BleiEDTA-/Hep.-Blut2 mlkeine EBM-Leistung
Speichel3 - 5 mlkeine EBM-Leistung
Urin10 ml
Muttermilch1 ml
Blut, occultStuhlca. 2 gDrei Tage vor Untersuchung schlackenreiche Kost, keine bluthaltige Nahrung, kein Vitamin C.
Blutausstrich (Differentialblutbild)EDTA-Blut2,6 mlImmer mikroskopische Differenzierung
Blutbild, großEDTA-Blut3 mlHb, Erythrozyten, Leukozyten, Thrombozyten, Hämatokrit, MCH, MCV, MCHC,
Leukozytendifferenzierung vom Automaten,
mikroskopische Leukozyten-Differenzierung nur wenn erforderlich.
Blutbild, kleinesEDTA-Blut2,6 mlHb, Erythrozyten, Leukozyten, Thrombozyten, Hämatokrit, MCH, MCV, MCHC
Blutbild, mikroskopischesEDTA-Blut2,6 mlImmer mikroskopische Differenzierung
Blutgruppe (ABO, Rh-Untergruppen und andere Merkmale)EDTA-Blut2,6 mlProbengefäß mit Namen, Vornamen und Geburtsdatum beschriften!!
BNP (Brain natriuretisches Peptid)Serum100 µlnur im Rahmen von klinischen Studien
Bone TRAP (Akt. Isoform 5b)Serum1 ml
BorSerum2 mlkeine EBM-Leistung
Bordetella pertussisSerum1 ml
Serum1 mlFHA (Filamentöses Hämagglutinin) spez. für Bordetella spezies
PT (Pertussis Toxin) hochspezifisch für Bordetella pertussis
PT-100 (Pertussis Toxin) hochspezifisch für Bordetella
pertussis (cut-off 100 IU/ml)
trockener Nasopharyngealabstrich
trockener Rachenabstrich
Trachealsekret (mindestens 1 ml)
PCR
beinhaltet auch Parapertussis
BornaprinSerum0,5 ml SerumUntere Messwertgrenze: 0,2 µg/l
Borrelien - recom bead blotSerum2 mlkeine EBM-Leistung
Borrelien-AK im LiquorLiquor
Serum
1 ml und
1 ml
Liquor
Bestimmung des ASI um Hinweis auf spezifische intrathekale IgG-Synthese zu bekommen.
Borrelien-BlotSerum1 ml
Borrelien-DNAEDTA-Blut
Zecke
Liquor (mindestens 500 µl)
Bioptat
Punktatflüssigkeit (mindestens 500 µl)
2 mlkeine EBM-Leistung
Borrelien-ELISASerum1 ml
BP180 - BP230-AAk (Basalmembranprotein 230)Serum1 mlAssoziation mit bullösem Pemphigoid
BRCA -BReast CAncer (BRCA1-/BRCA2-Gen)EDTA-Blut2 mlEinwilligungserklärung erforderlich!
Beschriftung der Blutröhrchen mit Name Vornamen und Geburtstag des Patienten
Bitte hierfür unser Formblatt verwenden!
Rücksprache mit dem Labor erforderlich!
BrivaracetamSerum1 ml
BromSerum1 ml
Urin5 ml
Urin5 ml
BromazepamSerum1 ml
BromocriptinSerum1 ml
BrotizolamSerum2 ml
Brucella-AkSerum2 mlerfasst werden: Brucella-melitensis, Brucella-abortus,Brucella-canis und Brucella-suis
BSG (Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit)EDTA-Blut3 ml
Bullöse Dermatose (Pemphigoid-AAk)Serum1 mlPemphigoid
siehe auch Kapitel "Autoimmunologie"
Bullöse Dermatose (Pemphigus-AAk)Serum1 mlPemphigus
siehe auch Kapitel "Autoimmunologie"
BuprenorphinSerum3 ml
Urin10 ml
BupropionSerum1 ml
BuspironSerum1 ml