1/2/5/6/8/A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/X/Y/Z/Ã

 
Bezeichnung Primärmaterial Materialmenge Hinweise mehr Informationen
GABA-b-Rezeptor-AAkSerum1 ml
Liquor0,5 ml
GabapentinSerum1 ml
GAD-AAk (Glutamat-Decarboxylase-AAk)Serum1 mlsiehe auch Kapitel "Autoimmunologie"
Liquor0,5siehe auch Kapitel "Autoimmunologie"
GalaktitolUrin1 ml
GalaktoseNaF-Blut1 mlFür Neugeborene Spezialröhrchen anfordern.
GalantaminSerum2 ml
Gallengangsepithel-AAkSerum1 ml
GallensäurenStuhl2 g
Serum1 ml
GalliumEDTA-/Hep.-Blut2 mlkeine EBM-Leistung
Spontanurin10 mlkeine EBM-Leistung
Speichel3 - 5 mlkeine EBM-Leistung
GallopamilSerum1 ml
Gamma GT (gamma-Glutamyl-Transpeptidase)Serum1 ml
GanciclovirSerum2 ml
Gangliosid-AAk (Screening IgG/IgM)Serum1 mlsiehe auch Kapitel "Autoimmunologie"
GastrinSerum1 mlBlutentnahme morgens nüchtern (ca. 12 Stunden Nahrungskarenz),
24 Stunden vorher keine Antazida, H2-Blocker, Anticholinergika einnehmen, kein Kaffeegenuss,
Blut direkt nach der Gerinnung zentrifugieren,
Serum abpipettieren und einfrieren (ca. - 20°C)
Gastrin-Stimulation
GBM-AAk (glomeruläre Basalmembran AAk)Serum1 ml
Gelbfieber Viren-AkSerum1 ml
GentamicinSerum2 ml
Gerinnungsfaktorensiehe Gruppe "Gerinnungsfaktoren"
GesamteiweißSerum1 ml
Urin5 mlAus 24 h.-Sammelurin, Sammelmenge angeben!
Liquor1 ml
Gestationsdiabetes ScreeningNaF-Blut2,5 ml - Glukosebelastungssceening in der 24+0 bis 27+6 SSW
- Test unabhängig vom Zeitpunkt der letzten Mahlzeit (nicht nüchtern)
Gilbert-Syndrom / Meulengracht - GentestEDTA-Blut2mlEinwilligungserklärung erforderlich!
Je nach Indikation EBM-Leistung oder nicht
Indikationen
- Morbus Meulengracht EBM-Leistung
- UGT1A1-Gen keine Kassenleistung
- Irinotecan-Toxizität keine Kassenleistung
GLDH (Glutamat-Dehydrogenase)Serum1 ml
Gliadin-AAk (desamidiertes Gliadin)Serum1 mlsiehe auch Kapitel "Autoimmunologie" Zöliakie
Glomeruläre Filtrationsrate (GFR; errechnet nach der MDRD-Formel)Serum1 mlRechenparameter aus Kreatinin, Harnstoff, Albumin zur Abschätzung der Nierenfunktion
GlukagonEDTA -Plasma1 mlPlasma tiefgefroren versenden.
GlukoseHämolysat (1:26)1 ml
Citrat-NaF-Blutbis zur Markierung
Liquor1 ml
Urin3 ml
Punktat1 mlVor Entnahme 1 Tropfen Heparin in Abnahmebesteck geben.
Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase (G-6-PD)EDTA-Blut5 mlVersand in Kühlbox bei 4°C !!
Glukosetoleranztest (75 g Schwangerschaft)Citrat-NaF-Blutbis zur Markierungin der 24. bis 27. Schwangerschaftswoche
Vorbereitung
vor dem Test > 8 Stunden Nahrungs- und Alkoholkarenz,
bei Hyperemesis wird der Test um ein paar Tage verschoben.
keine ärztlich verordnete Bettruhe, und keine außergewöhnliche körperliche Belastung,
normale, individuelle Ess- und Trinkgewohnheiten mit der üblichen Menge an Kohlenhydraten in den letzten 3 Tagen vor dem Test
Glukosetoleranztest, oral, 75 g (oGTT)Citrat-NaF-Blutbis zur MarkierungVorbereitung
3 Tage vor dem Test kohlenhydratreiche Kost (> 150 g Kohlenhydrate täglich).
10 bis 16 Stunden Nahrungs- und Alkoholkarenz vor dem Test
Thiaziddiuretika, Glukokortikoide und Kontrazeptiva 3 Tage vor dem Test absetzen.
Der oGTT ist nur für mobilisierte Patienten geeignet, die keine weitere schwere Erkrankung aufweisen.
Glutathion intrazellulärHeparin-Blut10 mlkeine EBM-Leistung
Glutathion-Peroxidase (GPx)Heparin-Blut1 mlgekühlt versenden,
keine EBM-Leistung
Glutathion-S-TransferaseEDTA-Blut2 mlEinwilligungserklärung erforderlich!
keine EBM-Leistung
Serum50 µlnur im Rahmen von klinischen Studien
Glycoprotein, saures (Alpha 1-saures Glycoprotein)Serum1 mlgekühlt versenden, keine EBM-Leistung
GoldEDTA-/Hep.-Blut2 mlkeine EBM-Leistung
Spontanurin10 mlkeine EBM-Leistung
Speichel3 - 5 mlkeine EBM-Leistung
GolimumabSerum1 ml
Serum1 ml
Gonokokken-AKSerum1 mlAntikörper
Gonokokken-DNAUrogenitalabstrich
Morgenurin (mindestens 5 - 10 ml)
Ejakulat (1 ml)
spezielle Abnahmesysteme über Labor zu beziehen
GOT (ASAT)Serum1 ml
GPT (ALAT)Serum1 ml
GR-AktivitätHeparin-Blut
Vollblut
10 ml und
5 ml
keine EBM-Leistung
Der Test misst die Aktivität des Glykokortikoid-Rezeptors anhand der Dexamethason vermittelten Hemmung der Zellpoliferation.
Granulozyten-Kolonien-stimulierender FaktorSerum100 µlnur im Rahmen von klinischen Studien
GuanidinoacetatUrin5 mlfrisch oder tiefgefroren