1/2/5/6/8/A/B/C/D/E/F/G/H/I/J/K/L/M/N/O/P/Q/R/S/T/U/V/W/X/Y/Z/Ã

 
Bezeichnung Primärmaterial Materialmenge Hinweise mehr Informationen
LacosamidSerum1ml
LactoferrinStuhl1 g
LaktatNaF-Blut1 mlProbe gekühlt transportieren (Kühlbox).
Liquor2 ml
Punktat1 ml
Laktoseintoleranz genetisch (LCT-Gen, Laktase-Gen)EDTA-Blut2 mlEinwilligungserklärung erforderlich!
Laktose-Toleranz-TestDer Laktose-Toleranztest ist heute weitgehend durch den Laktoseintoleranz-Gentest ersetzt.
Lamblien-AkSerum1 ml
Lamblien-AntigenStuhlca. 2 g
LamivudinSerum / Plasma0,5 mlUntere Messwertgrenze 0,01 mg/l
Die biologische Halbwertszeit beträgt 5 - 7 Stunden.
Die Stabilität der Serum- oder Plasmaprobe beträgt 14 Tage bei Raumtemperatur als auc bei 2 - 8 °C, als auch bei - 20 °C.
LamotriginSerum1 ml
Langkettige FettsäurenSerum1 ml
LAP (Leucin-Aminopeptidase)Serum1 ml
LC-1-AAk (Leber-Cytosol-AAk)Serum1 ml
LCM Virus (Lymphozytäre Choriomeningitis) AkSerum1 ml
LDH (Laktat-Dehydrogenase)Serum1 ml
LDH-Isoenzyme 1-5Serum1 mlnur hämolysefreies Serum verwendbar,
deshalb Zentrifugation in der Praxis empfohlen.
LDL-CholesterinSerum1 mlBlutentnahme nach 12-14 Std. Nahrungskarenz!
Leber-AAkSerum1 ml
Leber-Niere-Mikrosomen-AAk (LKM1-AAk)Serum1 ml
Leberzellmembran-AAk (LMA-AAk)Serum1 ml
LeflunomidSerum2 ml
Legionella spp. DNABAL, Sputum,
Trachealsekret
1 mlkeine EBM-Leistung
Legionella-Ak (Legionärskrankheit)Serum1 ml
Legionellen-AntigenHarn10 ml
Leichtketten, kappa frei im SerumSerum1 ml
Leichtketten, kappa gesamt im SerumSerum1 ml
Leichtketten, kappa im UrinSpontanurin5 ml
Leichtketten, kappa im Urin (kreatininbezogen)Spontanurin5 ml
Leichtketten, lambda frei im SerumSerum1 ml
Leichtketten, lambda gesamt im SerumSerum1 ml
Leichtketten, lambda im UrinSpontanurin5 ml
Leichtketten, lambda im Urin (kreatininbezogen)Spontanurin5 mlBezug auf Kreatinin
Leishmania spp.-DNAEDTA-Blut
Hautbioptat
Knochenmark-Aspirat
2 mlkeine EBM-Leistung
Leishmania-AkSerum2 ml
LeptinSerum1 ml
Leptospirose-AkSerum2 ml
LercanidipinSerum1 mlfür maximale Werte Blutentnahme 1-2 Std. nach oraler Gabe
Versand lichtgeschützt und tiefgefroren
Leucine-rich glioma-inactivated protein 1-AAKSerum (EDTA-Plasma, Heparin-Plasma)1 ml
LeukotrieneUrin1 mlkeine EBM-Leistung
LevetiracetamSerum1 ml
LevodopaSerum2 ml
LevofloxacinSerum0,5 mlBlutentnahme für Maximalwerte ca. 1 h nach Gabe
LevomepromazinSerum1 mlNachweisgrenze: 0,5 µg/l
Levomethadon (Polamidon, beta-Methadon)Serum3 mlEs werden l-Methadon, d--Methadon und d-l-Methadon bestimmt
LH (Luteinisierendes Hormon)Serum1 ml
LH-RH (GnRH)-Test Vorbereitung:
Testosteron, HCG, Pille oder Hormonersatztherapie 6 Wochen vorher absetzen!
LidocainSerum1 ml
Li-Fraumeni-Syndrom (TP53-Gen)EDTA-Blut2 mlEinwilligungserklärung erforderlich!
LipaseSerum1 ml
LipidelektrophoreseSerum1 mlNur im Zusammenhang mit Cholesterin, HDL-Cholesterin, LDL-Cholesterin und Triglyceriden anzufordern.
Blutentnahme nach 12-14 Std. Nahrungskarenz.
LiponsäureSerum2 ml
Lipopolysaccharid-bindendes-Protein (LBP)EDTA-Plasma1 ml
Lipoprotein XSerum0,5 ml
LithiumSerum1 ml
LopinavirSerum1 ml
LorazepamSerum1 ml
LormetazepamSerum1 ml
Löslicher IL- 2-Rezeptor (sIL- 2R)Serum1 ml
Lp (a) [Lipoprotein (a)]Serum1 ml
Lp-PLA2 (Lipoprotein assoziierte Phospholipase A2)Serum1 mlPLAC-Test
LSDUrin10 ml
LTH (Luteotropes Hormon)Serum1 mlDie Probenentnahme soll vormittags in Ruhe erfolgen, denn Stress lässt den Prolaktinspiegel ansteigen.
LTT Round up20 ml und
5 ml
Heparin-Blut
Vollblut
LTT-AmalgamHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Amalgambesrandteile / organische Queckslberverbindungen: Quecksilber, Kupfer, Silber, Zinn (Amalgam), Ethylquecksilber, Phenylquecksilber, Methylquecksilber
LTT-BerylliumHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-BorrelienHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-Candida albicansHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-Chlamydia pneumoniaHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-Chlamydia trachomatisHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-Cytomegalie-Virus (CMV)Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-EndoprothetikHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
getestete Materialien: Titan, Vanadium, Aluminium, Chrom, Kobalt, Molybdän, Niob, Methylmethacrylat, Nickel, N,N-Dimethyl-4-toluidin, Benzoylperoxid, Hydrochinon, Gentamycin, Zirconium(VI)oxid
LTT-Epstein-Barr-Virus (EBV)Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-FlammschutzmittelHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Tris-2-chlorethylphosphat (TCEP), Tris-2-butoxylethylphosphat (TBEP), Tris-2-ethylhexylphosohat (TEHP)
LTT-Gardia lambliaHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-Gluten (Gliadin)Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-GoldlegierungenHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Gold, Silber, Platin, Kupfer, Palladium, Zinn, Gallium, Indium, Iridium, Ruthenium, Rhodium, Tantal
LTT-Helicobacter pyloriHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-Herpes-genitalis (HSV2)Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-HerpesvirenHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Profil enthält CMV, EBV, HSV-1, HSV-II, HHV-6, VZV
LTT-ImmunfunktionHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Der Lymphozytentransformationstestes (LTT) ist ein Laborverfahren welches die Funktion der T-Lymphozyten von Patienten untersucht. Der Test beruht auf dem Prinzip der in vitro-Stimulation von isolierten Blutlymphozyten durch Bestandteile verbreiteter Infektionserreger oder Impfstoffe (Gedächtnisantigene = Recallantigene). Bei Immun-Gesunden zeigt eine deutliche Zellproliferation eine starke Immunreaktivität und somit eine intakte zelluläre Immunfunktion an.
LTT-ImmunmodulatorenHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Mit diesem Verfahren wird die T-zelluläre Reaktivität von Patientenlymphozyten als Antwort auf den Kontakt zu immunstimulierenden Präparaten gemessen. Er dient der Vorauswahl individuell geeigneter immunstimulierender Präparate. Der Test ist meist eine Ergänzung zum LTT-Immunfunktion.
LTT-ImmunstimulationHeparinblut
EDTA-Blut
20 ml und
5 ml
Das Profil LTT-Immunstimulation ist eine Kombination aus dem LTT-Immunfunktion und dem LTT-Immunmodulatoren.
LTT-Keramik/ZementeHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Vanadium, Aluminium, Titan, Kobalt, Chrom, Barium, Silizium, Cer, Bor, Mangan, Antimon, Phosphatzement (Harvard), Glasionomerzement (Ketac-Bond)
LTT-Kombipr. (Dental-Check-Ergänzung)Heparinblut und
Vollblut
20 ml und
10 ml
Probe muss innerhalb von 24 h ungekühlt ins Labor
LTT-Kombiprofil (Dental-Check)Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Gold, Silber, Palladium, Nickel, Zinn, Chrom, Kobalt, Kupfer, Platin, anorg. Quecksilber, HEMA, TEGDMA, MMA, BISGMA
LTT-KunststoffeHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
TEGDMA, BISGMA, HEMA, BDMMA, Hydrochinon, Campherchinon, Formaldehyd, Phthalate (Weichmacher), Diurethandimethacrylat, Ethylenglycoldimethacrylat, N, N-Dimethyl-4-toluidin, Methylmethacrylat, Benzoylperoxid
LTT-MedikamenteHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Bei > 4 Medikamenten je 5 ml Heparin-Blut pro Medikament mehr einsenden.
Bitte Medikamente mit einsenden.
Standardallergene bitte im Labor unter 77001-220 erfragen
Es sind auch Medikamente testbar, welche ins Labor mit eingesandt werden.
LTT-MetalleHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Chrom, Kobalt, Palladium, Silber, Aluminium, Zinn (Amalgam), Kupfer, Quecksilber, Gold, Nickel, Cadmium Ethylquecksilber, Molybdän, Platin
LTT-Nahrungsmittel TOP 25Heparin-Blut
Vollblut
30 ml und
5 ml
Kuhmilch, Hühnerei, Weizen, Roggen, Mais, Dinkel, Karotte, Kartoffel, Sellerie, Spinat, Tomate, Apfel, Pfirsich, Apfelsine, Kiwi, Kabeljau, Thunfisch, Rindfleisch, Schweinefleisch, Hühnerfleisch, Paprika, Soja, Haselnuss, Erdnuss, Bäckerhefe
LTT-Nahrungsmittelscreen 75Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Fleisch, Fisch, Seafood, Getreide, Brainfood, Nüsse, Gartenobst, Zitrusfrüchte, Gewürze, Gemüse, Hühnerei, Kuhmilch, Bäckerhefe, Nickel
LTT-NativmaterialienHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Bei > 4 Materialien je 5 ml Heparin-Blut pro Material mehr einsenden
Untersuchung auf mit einzusendende Materialien, die im Labor aufbereitet werden (z.B. Prothesenmaterial, Zahntechnische Material-/Legierungsproben, Zemente, Kleber u. a.)
LTT-SalbengrundlagenHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Vaseline, Wollwachs, Eucerin, Sorbitansesquioleat, Triethanolamin, Isopropylmyristat, Polyethylenglycol, Kokusnussdiethanolamid, Parabene
LTT-SchimmelpilzeHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Alternaria tenius, Aspergillus fumigatus, Penicillium notatum, Trichophyton mentagrophytes, Cladosporium herbarum, Mucor mucedo, Rhizopus nigricans, Stachybotris spp., Candida albicans, Botrytis cinerea
LTT-StaphylokokkenHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-StreptokokkenHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-TitanHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Titan, Nickel, Vanadium, Aluminium
LTT-Typ IV-UmweltfaktorenHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Nickel, Dichlofluanid, Quecksilber, Latex, PCP, PCB, Permethrin, Formaldehyd, Methylmethacrylat, PAK-Mix, Aspergillus fumigatus, Phthalsäureanhydrid, 1,6-Diisocyanatohexan, Penicillium notatum,
LTT-UmweltschadstoffeHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Formaldehyd, BTX, CKW, Lindan, PAK-Mix, PCB, PCP, Permethrin, Latex, 1,6-Diisocyanatohexan, Phthalsäureanhydrid, Diclofluanid
LTT-Varizella-zoster-Virus (VZV)Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
LTT-WeichmacherHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Phthalsäureanhydrid, Diethylphthalate (DEP), Dimethylphthalate (DMP), Dibutylphthalate (DBP), Dioctylphthalate (DOP), Phthalsäure-octyl-ester (POE)
LTT-WurzelfüllmaterialHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Rohguttapercha, Perubalsam, Eugenol, PDMS, Bisphenol A Epichlorydrin, Bismuttoxid, Silber, Paraformaldehyd, Triethanolamin, Kolophonium, Terpentinöl, Silikonöl, Erdnussöl
LTT-YersinienHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Lupus-AntikoagulansCitrat-Blut3 mlInnerhalb von 4 Std. im Labor, besser ist Abnahme im Labor
Lupussensitive PTT, Plasmamischtest, Mix Con La (Bestätigungstest 1), DRVVT (Bestätigungstest 2), LAC Screen, LAC Confirm, Cardiolipin-Autoantikörper (IgG u. IgM)
LymphomtypisierungEDTA-Blut2 mlDas Blut zur Lymphozytentypisierung sollte nicht älter als 24 Stunden sein.
Marker auf CD19 B-Zellen: kappa/lambda, CD5, CD10, CD20, CD22, CD23, CD34, CD38, CD103, FMC7, IgM
Lymphozyten BasisprofilEDTA-Blut2 mlT-, NK-; B-, CD4-, CD8-Lymphozyten, CD28+ zytotoxische T-Zellen, CD28- regulative T-Zellen, CD4/CD8-Ratio, HLADR+ aktivierte T-Zellen
Lymphozyten Profil ImmunkompetenzEDTA-Blut2 mlT-, NK-; B-, CD4-, CD8-Lymphozyten, CD28+ zytotoxische T-Zellen, CD28- regulative T-Zellen, CD4/CD8-Ratio, HLADR+ aktivierte T-Zellen,
CD25+ präaktivierte T-Zellen, aktivierte NK-Zellen, CD31-Thymusreserve, CD45RA+/- naive/memory T-Zellen, Treg-Zellen
Lymphozyten-Transformations-Test (LTT) siehe LTTHeparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Inhalte siehe Kapitel "Allergiediagnostik"
LTT-Immunfunktion
LTT-Immunstimulation
LTT-Immunmodulatoren
Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Der Lymphozytentransformationstestes (LTT) ist ein Laborverfahren welches die Funktion der T-Lymphozyten von Patienten untersucht. Der Test beruht auf dem Prinzip der in vitro-Stimulation von isolierten Blutlymphozyten durch Bestandteile verbreiteter Infektionserreger oder Impfstoffe (Gedächtnisantigene = Recallantigene). Bei Immun-Gesunden zeigt eine deutliche Zellproliferation eine starke Immunreaktivität und somit eine intakte zelluläre Immunfunktion an.
Heparin-Blut
Vollblut
20 ml und
5 ml
Mit diesem Verfahren wird die T-zelluläre Reaktivität von Patientenlymphozyten als Antwort auf den Kontakt zu immunstimulierenden Präparaten gemessen. Er dient der Vorauswahl individuell geeigneter immunstimulierender Präparate. Der Test ist meist eine Ergänzung zum LTT-Immunfunktion.
Heparinblut
EDTA-Blut
20 ml und
5 ml
Das Profil LTT-Immunstimulation ist eine Kombination aus dem LTT-Immunfunktion und dem LTT-Immunmodulatoren.
LysozymSerum1 ml