Programm

27. September 2017, 15:00 Uhr

Leaky gut und Darm-assoziierte Entzündung

Referent: Dr. Volker von Baehr, Institut für Medizinische Diagnostik Berlin - Potsdam MVZ GbR, Berlin                                             

18. Oktober 2017, 15:00 Uhr

Die Bedeutung körpereigener Schutzmechanismen bei Exposition mit toxischen Metallen 

Referentin: Dr. Katrin Huesker, Institut für Medizinische Diagnostik Berlin-Potsdam MVZ GbR, Berlin 

08. November 2017, 15:00 Uhr

Weizenunverträglichkeit - Zöliakie? Allergie? Sensitivität?

Referentin: Dr. Sabine Schütt, Institut für Medizinische Diagnostik Berlin - Potsdam MVZ GbR, Berlin                                          

29. November 2017, 15:00 Uhr

Nahrungsmittelallergien vom Typ I bis Typ IV

Referent: Dr. Volker von Baehr, Institut für Medizinische Diagnostik Berlin - Potsdam MVZ GbR, Berlin                                             

13. Dezember 2017, 15:00 Uhr

Jod - essentiell nicht nur für die Schilddrüse! Klinische Bedeutung und Labordiagnostik

Referentin: Dr. Kartin Huesker, Institut für Medizinische Diagnostik Berlin - Potsdam MVZ GbR, Berlin

10. Januar 2018, 15:00 Uhr

Vitamin B12-Mangel? Abklärung einer autoimmunen Ursache

Referentin: Dr. Brit Kieselbach Institut für Medizinische Diagnostik Berlin - Potsdam MVZ GbR, Berlin                                          

31. Januar 2018, 15:00 Uhr

TNF-Hemmtest - Prüfung der individuellen Wirksamkeit antientzündlicher Therapien

Referent: Dr. Volker von Baehr Institut für Medizinische Diagnostik Berlin - Potsdam MVZ GbR, Berlin                                          

21. Februar 2018, 15:00 Uhr

Arsen in der Nahrungskette - relevanz für spezifische Pathomechanismen

Referentin: Dr. Katrin Huesker, Institut für Medizinische Diagnostik Berlin - Potsdam MVZ GbR, Berlin

14. März 2018, 15:00 Uhr

Die Bedeutung von HLA-Merkmalen in der Differentialdiagnostik chronisch entzündlicher Erkrankungen

Referentin: Dr. Sabine Schütt, Institut für Medizinische Diagnostik Berlin - Potsdam MVZ GbR, Berlin

11. April 2018, 15:00 Uhr

Die Bedeutung nahrungsmittelspezifischer
IgG-Antikörpern

Referent: Dr. Volker von Beahr, Institut für Medizinische Diagnostik Berlin - Potsdam MVZ GbR, Berlin